Terra – Preta am 6. Oktober 2018 ab 10.00 Uhr

Wir stellen Bio-Kohle her!

Hierfür ist es uns gelungen, eines der Terra-Preta-Urgesteine zu gewinnen:

Dr. Haiko Pieplow, der neben seinem profunden Wissen über Theorie und Praxis auch seinen transportablen Kon-Tiki zur Verfügung stellen wird.

Ablauf:

Das Anzünden beginnt mit einer kleinen Zeremonie, begleitet von Informationen über den Ursprung der Terra Preta. Gegen Mittag schnippeln wir gemeinsam unser Biogemüse, das auf glühenden Kohlestücken im Kon-Tiki oder im Erdboden z.B. in einem Dutch Oven gegart und anschließend von uns gegessen wird. Am Nachmittag ist noch mehr Zeit für Gespräche und weitere Fragen.

Kosten:

Die Veranstaltung ist kostenfrei, über Spenden für die entstandenen Auslagen würden wir uns freuen. Eigenes  Biogemüse kann gern mitgebracht werden.

Um den Ablauf besser planen zu können, würden wir uns über eine Anmeldung möglichst bis zum 1.10. freuen – per E-Mail an pitsch-renate@t-online.de

Wer verhindert ist, der kann sich über https://www.youtube.com/watch?v=o3gUa0cTzS einen Eindruck vermitteln lassen, bekommt aber nichts zu essen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einkochwoche

Die Einkochwoche ist vorbei, alle helfenden Gäste sind wieder zuhause oder dort wo sie gerade sein wollen und unser Kompottlager ist prall voll mit dem köstlichen Apfelsaft.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Danke an alle, die mitgeholfen haben und dabei Spaß und Freude hatten!!!

Ihr wart eine tolle Gruppe, unermüdlich und mit so viel guter Laune – und das lag sicher nicht nur an dem Sonnenschein!!

Danke an die Gemeinschaft, die Köchinnen des Mittagessens, die „Teewurst-Frau“, an alle, die Ihr uns begleitet habt. Danke auch an den Pizzabäcker, der für das leibliche Wohl am Mittwochabend sorgte; beim nächsten Mal klappt es bestimmt, dass alle rechtzeitig den Hunger stillen können.

Ich wünsche mir ein Wiedersehen, früher, später oder eben wieder zur nächsten Einkochwoche!!

Margareta 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Luca geht in die Welt

Seit seinem 5. Lebensjahr lebt Luca in der Gemeinschaft.

Bitte zum lesen anklicken.

2018-08-06__SZ_Das erste Lebenstraumkind

ab 4.09.18 wieder Feldenkrais

ab 4.09.2018 wieder wöchentlich Feldenkrais dienstags 19.00 – 20.00 Uhr

 

Leitung:  Doris Hanke       www.feldenkrais-hanke.de   

 

 

 

 

SCI Camp

Auch in diesem Jahr besuchten uns im Rahmen des SCI Camps wieder 6 junge Frauen und arbeiten bei uns mit.

Sie hatten viel Freude und Spaß im Miteinander und bei der Arbeit wie man sehen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vernissage im Schloss

Im Rahmen der Sommerakademie stellte Andreas Garn seine Bilder im Schloss Jahnishausen aus. Der ungewöhnliche Rahmen und die Vielfalt der Bilder zogen einige Besucher an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einweihung des Pizzaofens

Der neue Pizzaofen wurde eingeweiht mit köstlicher Pizza für alle.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erntefreuden auf dem Neuland

Mit vielen arabischen Helfern wurden in diesem Jahr Terrassen auf dem Neuland angelegt und bepflanzt und natürlich köstliche Früchte geerntet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Info´s bitte anklicken

Sommertraumfest_Jahnishausen-2018

Ausstellung in der Schlosskirche

Ilona Holtermann zeigt eine Auswahl ihrer Bilder in der Schlosskirche. Während eines Konzertes konnten Besucher die Vielfalt der Kunstwerke bewundern. Zu einem späteren Termin lud sie die Gemeinschaft zu einem Rundgang mit Sektempfang ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwei neue Bewohnerinnen ziehen ein

Jule Glöckchen und Suse, die beiden Ziegen, fühlen sich im Innenhof des Storchenhauses sehr wohl. Wenn sie sich an ihre “Familie” gewöhnt haben, dürfen sie sicher zur Freude aller auf die Wiese hinter dem Gutshaus.

Die Dachsanierung des Schlosses schreitet voran

Einen Scheck über 25 000 Euro überreichten Vertreter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz am 4. Mai 2018 an den Verein Accademia Dantesca. Das Geld stammt aus den Erlösen der Glücksspirale.

Bei der Scheckübergabe in Jahnishausen freuen sich Inka Engler (M.) gemeinsam mit Siegfried Schenek von Sachsenlotto, OBM Marco Müller, MdB Thomas de Maiziere, Udo Frenschkowski und Gerd Jubisch (v.l.).

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeitseinsatz nach dem Orkan Friederike

Auch bei uns hat der Orkan Friederike Bäume entwurzelt und in einer gemeinsamen Aktion wurde daraus neues Brennholz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sanierung des Schlossdaches

Am 11. März 2018 wurden  alle Spender eingeladen um den Baufortschritt zu besichtigen.

 

 

 

 

 

 

 

Das Dach ist abgedeckt, viele, viele Dachziegel werden zur Wiederverwendung in die Hand genommen und abgeklopft.

 

 

 

 

 

 

 

Endlich geht es los. Die Gelder sind genehmigt, viele Menschen haben gespendet, das Gerüst steht. Dem Baubeginn steht nichts mehr im Wege.

 

 

 

 

 

 

 

 

Junge Familien – neue Menschen in der Gemeinschaft

Anfang des Jahres haben uns einige Gemeinschaftsmitglieder verlassen, weil das Leben sie an einen anderen Ort geführt hat.

Dafür dürfen wir drei junge Familien mit ihren Kindern und ein Paar begrüßen. Schön, dass ihr da seid.