Danke, Dietlind

Es gibt Menschen, ohne die wäre die Gemeinschaft Lebens(t)raum in Jahnishausen nicht zustande gekommen. Eine davon ist Dietlind. Gestern, am 28.August 2020, hat Dietlind 80-jährig unsere Welt verlassen

Dietlind gehörte zu jenen sieben Frauen, die vor nun schon fast 20 Jahren mutig eine Genossenschaft gründeten. Ihr Ziel: Leben in Gemeinschaft. Aneinander wachsen, weniger miteinander verbrauchen, würdevoll miteinander alt werden. Mehr als 40 Menschen leben heute in Jahnishausen diesen Traum. Bis zuletzt blieb Dietlind Mitglied in unserer Genossenschaft, wenn sie auch nie nach Jahnishausen umgezogen ist, sondern im Umfeld einer anderen Gemeinschaft lebte.

Dietlind – wer im Kontakt mit ihr war, kannte sie als entschlossen, aber auch vorsichtig und zögerlich. Sie konnte wunderbar Märchen erzählen, ebenso auch Geschichten aus ihrem Leben, gewürzt mit einer guten Portion ihres trockenen Humors.

Wärest du, liebe Dietlind, in den Anfangszeiten nicht mit dabei gewesen, hättest du nicht mit den anderen diesen Impuls zur Gründung der Gemeinschaft gesetzt, nicht ein ums andere Mal dein Geld mit zur Verfügung gestellt – wer weiß, vielleicht wären wir nicht da gelandet, wo wir heute sind.

Danke, Dietlind. Wir leben deinen Traum weiter.