Nachruf für Susanne Gierens

Am Montag, den 8. Juli 2019 hat Susanne unser gemeinsames Erfahrungsfeld für immer verlassen. Eine Woche zuvor war sie in einen Zwischenbereich eingetreten, der keine direkte Kommunikation mehr zuließ. Begleitet durch ihren Freundeskreis und eingebettet in die anteilnehmende Gemeinschaft war es für alle eine Zeit des Abschiedes, Raum für all die  vielfältigen Gefühle und Erinnerungen an gemeinsame Erlebnisse. Neben aller Trauer war es gleichzeitig ein erstaunliches Feld unmittelbarer Gegenwärtigkeit und zukunftsoffener Impulse, für dessen Erfahrung wir sehr dankbar sind.

Susanne hinterlässt bleibende Spuren in der Geschichte unserer Gemeinschaft. Ihrem großen Engagement für authentische Kommunikation verdankt sich das über Jahre hinweg in Jahnishausen stattfindende Pfingst-CB, das für viele Teilnehmende unvergesslich bleiben wird. Ihre Vorstandstätigkeit bei GEN-Deutschland musste sie aufgrund ihrer Erkrankung beenden, war aber bis zum Schluss intensiv interessiert und verbunden mit der Entwicklung der intentionalen Gemeinschaftsbewegung.

Sie fehlt uns, mit ihrer Mischung aus Lebensfreude, liebevoller Zuwendung, kritischem Geist, und der Begeisterung für Experimente mit dem, was das Neue in die Welt bringt.